Schaftprothese

Schaftprothesen kommen zum Einsatz, wenn die Verankerung von Kurzschaftprothesen aufgrund der Knochenqualität oder anatomischer Besonderheiten nicht sicher möglich ist. Moderne Schaftprothesen sind mehrfach verstellbar und ermöglichen so eine gute Anpassung an unterschiedliche anatomische Situationen (siehe Abbildung). 

a)                                      b)                                       c)

Abbildung: Schaftprothese (Affinis): a) über einen verschiebbaren Konus und b) eine exzentrische Konusaufnahme in der Kopfkalotte kann die Prothese optimal an die anatomischen Verhältnisse angepasst werden. c) Auf der rechten Abbildung sind im Röntgenbild der zementiert implantierte Prothesenschaft, die gute Anpassung des Prothesenkopfes an die natürlichen Verhältnisse und die gleichfalls einzementierte Gelenkpfanne zu erkennen. Sämtliche Prothesenkomponenten sind in verschiedenen Größen verfügbar.

zurück...