Update Schulter 2016 - Das Schultersymposium der besonderen Art

Verfasser: sportklinik | 6. Dezember 2016 - 20:26

Unsere Schulterspezialisten Prof. Dr. med. U. Irlenbusch, Dr. med. L. Irlenbusch, Dr. med. T. Trommer, Dr. med. E. Liesaus und Dr. med. O. Rott luden am 19.11.2016 zum Symposium "Update Schulter 2016" in die Sportklinik Erfurt ein. Über achtzig interessierte Teilnehmer haben dabei Wissenswertes und vor allem Aktuelles rund um das Thema Schulter erklärt bekommen. Dr. med. Tilo Trommer zeigte die Anatomie und Biomechanik des Schultergelenkes mit Hilfe einer Video Demonstration aus dem arthroskopischen "Schlüsselloch-Blickwinkel" sowie die neuesten Erkenntnisse zur Thematik der ACG-Verletzung. 

Leitsymptome und Standarduntersuchungstechniken von Verletzungen und Erkrankungen des Schultergelenkes wurden von Prof. Dr. med. U. Irlenbusch beleuchtet. Dr. med. Lars Irlenbusch zeigte Folgen und Herausforderungen des sogenannten chronischen Impingement. Die akute Schulter und die damit verbundenen größten Herausforderungen wurden durch Dr. med. Eckehard Liesaus unter dem Motto "Alles Kalk oder was?" näher gebracht. Alles zum Thema Schulterluxation und den neuesten Therpiestandards wurde von Dr. med. Olaf Rott veranschaulicht dargestellt.

Abschließend zeigten die Sportwissenschaftler vom REHA AM KREUZ die funktionellsten und besten Schulterübungen für Büro, Zuhause und unterwegs. Am Ende hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, das neue REHA Zentrum zu besichtigen.

Jeder Teilnehmer erhielt ein Zertifikat für diese Weiterbildung.

Artikelbild: 
Schultersymposium Sportklinik Erfurt 2016